Druckansicht der Internetadresse:

Stabsabteilung Entrepreneurship & Innovation

Seite drucken
Bannerbild Lehre Elefant Racing

Lehre

Die Fähigkeit zur Innovation, zum innovativen Denken und Handeln ist der Schlüssel für individuelle, gesellschaftliche und wirtschaftliche Weiterentwicklung.

Die Aufgabe der universitären Ausbildung ist es, Studierende und Wissenschaftler/innen zu befähigen, kritisch, selbstbestimmt und verantwortungsvoll zu Denken und zu Handeln.

Unser Ziel ist es, das unternehmerische Denken und Handeln zu schulen, den „Entrepreneurial Spirit“ zu fördern, Studierenden einen Zugang zur eigenverantwortlichen Gestaltung ihrer Zukunft zu schaffen und die interdisziplinäre Anwendung von klassischen Studieninhalten zu fördern. Dies bildet die Basis für Unternehmensgründungen wie auch für Innovationen in Unternehmen.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über das derzeit angebotene Lehrprogramm an der Universität Bayreuth. Dieses Angebot wird laufend von uns, gemeinsam mit den Fakultäten, überarbeitet und weiter ausgebaut.

Verschiedene sonstige Veranstaltungen wie weitere Gründungsplanspiele oder ähnliches finden Sie auch unter Termine & Veranstaltungen.

Bayreuther HospitationEinklappen

Ziel der Veranstaltung

  • Erarbeitung und Implementierung einer umsetzbaren und effizienten Lösung, zu einer konkreten Fragestellung eines mittelständischen Unternehmens der Region Bayreuth
  • Strukturierte Projektarbeit in kleinen Teams in enger Abstimmung mit dem Partnerunternehmen inkl. Zwischen- und Abschlusspräsentationen

Wir bieten

  • Die Arbeit an einem konkreten Projekt aus der Praxis
  • Enge Zusammenarbeit mit einem Unternehmen aus dem Mittelstand
  • Unterstützung und Anleitung durch einen erfahrenen Berater
  • Theoretisch fundierte Einführung und Unterstützung bei Projektstrukturierung

Anrechnungsmöglichkeit (insgesamt 6 ECTS)

  • Anrechnung möglich als B1-6 Forschungs- oder Ergänzungsmodul

Zielgruppe

  • Studierende im Masterstudium
  • Alle Studiengänge und Vertiefungsschwerpunkte aller Fakultäten sind explizit erwünscht

Veranstaltungstermine

  • Nach Bekanntgabe einmal pro Semester (wird auf unserer Homepage bekannt gegeben)
Social Entrepreneurship-SeminarEinklappen

Der Lehrstuhl BWL VII – Wirtschaftsinformatik bietet im Sommersemester 2017 in Zusammenarbeit mit der Hilfswerft gGmbh ein gemischtes (B.Sc./M.Sc.) Fallstudienseminar mit dem Titel

„Social Entrepreneurship - Seminar“ an.

Veranstaltungstermine (verpflichtend) im Sommerstemester 2017:

  • 25.04.2017, 14:00 – 18:00: Kick-Off & Grundlagenworkshop
  • 06.07.2017, 08:00 – 17:00: Abschlusspräsentation
  • Das Fallstudienseminar ist als Teamarbeit konzipiert und umfasst 5 (+1) ECTS.
  • Der Leistungsnachweis umfasst eine Abschlusspräsentation sowie eine schriftliche Aussarbeitung und kann als C4-Fallstudie (BWL B.Sc.) oder im Ergänzungsmodul (BWL M.Sc.) eingebracht werden.
  • Teilnehmer anderer Fakultäten und Studiengänge sind herzlich zur Teilnahme eingeladen und erfragen die Möglichkeiten der Anrechnung bei ihren jeweiligen Studiengangmoderatoren und Prüfungsämtern.
  • Die Veranstaltung ist auf 20 Studierende begrenzt.
  • Die verbindliche Anmeldung bis zum 23. April 2017 erfolgt über CampusOnline unter der Veranstaltungsnummer 00755.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte per Mail an christoph.buck@uni-bayreuth.de

Zertifikat EntrepreneurshipEinklappen

Studierenden aller Fachrichtungen steht das studienbegleitende Zertifikat "Entrepreneurship" offen. In verschiedenen Veranstaltungen werden Spezialkenntnisse aus dem Bereich Entrepreneurship vermittelt. Hierdurch soll eine Grundlage für eine spätere berufliche Tätigkeit als Unternehmensgründer (Existenzgründung oder auch Nachfolge) geboten werden. Die Kenntnisse helfen jedoch auch allen anderen Studierenden als innovativer Akteur in einem dynamischen Unternehmen oder im Umfeld von Gründern bspw. als Berater, Financier oder in einer entsprechenden Institution zu arbeiten.

Zum Zertifikat Entrepreneurship

Seminarreihe zum Thema GründungEinklappen

Im Rahmen einer Vortragsreihe werden jedes Semester über mehrere Wochen sowohl von internen als auch externen Referenten verschiedenste Themen rund um die Unternehmensgründung fachlich erläutert.

Die Themenwahl reicht dabei von der ersten Ideenfindung über die Erstellung eines Businessplans und der Finanzierung bis zur Klärung steuerlicher und rechtlicher Fragen und der Bewerbung des neuen Unternehmens.

Die nächsten Veranstaltungen finden Sie hier.

5-Euro-BusinessEinklappen

Sie haben eine Idee für eine Unternehmensgründung? Sie wollen diese mit fachlicher Unterstützung ein Semester lang ausprobieren?

Dann sind Sie beim Gründerwettbewerb 5-Euro-Business richtig. Mit 5 € Startkapital können Studierende verschiedener Fachrichtungen ein Semester lang den Sprung ins Unternehmertum wagen. Hierbei werden sie fachlich durch Wirtschaftspaten aus der Region begleitet und bekommen das notwendige Fachwissen in den Bereichen Marketing, Projektmanagement und Recht innerhalb verschiedener Seminare vermittelt.

Bereits seit 1999 werden bayernweit an 10 verschiedenen Hochschulstandorten Gründerwettbewerbe mit 5 € Startkapital durchgeführt. Das 5-Euro-Business wird von Wirtschaft im Dialog im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. in Kooperation mit den regionalen Veranstaltern durchgeführt. In Bayreuth wird der Wettbewerb vom BF/M-Bayreuth (Betriebswirtschaftliches Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e. V.) an der Universität Bayreuth durchgeführt.

Nach Absprache mit den jeweiligen Studiengangsmoderatoren ist eine Teilnahme in den meisten Fällen mit ECTS-Punkten anrechenbar.

Für weitere Informationen können Sie sich auch an Julian Kettl vom BF\M wenden.

Social Entrepreneurship CampEinklappen

Gesellschaftliche Probleme unternehmerisch angehen und einen Beitrag zur Gestaltung der Zukunft leisten – das und nicht weniger wollen Social Entrepreneurs mit ihren Initiativen für Gesundheit, Bildung, Umweltschutz, Inklusion, Integration und Entwicklung erreichen. Im Social Entrepreneurship Camp können Studierende sich mit diesem Phänomen auseinander setzen und auch gleich selbst erproben, wie Ideen zur Weltverbesserung sozialunternehmerisch umgesetzt werden.

Das Social Entrepreneurship Camp findet gemeinsam mit der Hilfswerft statt.

Startup Challenge BayernEinklappen

Die Universität Bayreuth nimmt in diesem Jahl als eine von sechs Hochschulen an der Startup Challenge Bayern teil. In der Startup Challenge habt ihr als Studenten jährlich die Chance im Team mit eurem virtuellen Startup von zu Hause aus risikolos gegen Teams aus anderen Hochschulen anzutreten. Ziel ist die erfolgreiche Etablierung eures Startups am Markt. Nach sechs Spielrunden werden die Top 6 Teams nach Nürnberg eingeladen und erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 4.000 Euro. In Nürnberg lernt ihr die anderen Teams kennen und vielleicht ergeben sich in den Workshops rund um das Thema Unternehmensgründung interessante Kontakte und Anknüpfungspunkte für eure eigene reelle Startup-Idee.

zur Startup Challenge

Entrepreneurial Thinking & Business DesignEinklappen

Die Juniorprofessur Internationales Technologiemanagement,  insb. industrielle Dienstleistungen bietet in Kooperation mit dem Lehrstuhl BWL VII - Wirtschaftsinformatik und der Stabsabteilung Entrepreneurship und Innovation regelmäßig den Kurs „Entrepreneurial Thinking & Business Design“ an.

Ziel der Veranstaltung ist das Durchdenken einer innovativen Geschäftsidee (profit oder non-profit) von A-Z. Es findet ein Abschluss-Pitch vor Publikum und Jury mit Unternehmern und realen Investoren statt. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende im Masterstudium oder Doktoranden aller Studiengänge und Fakultäten.

zur Veranstaltung

Einzelne Lehrstühle befassen sich überwiegend mit Innovationsmanagement und Entrepreneurship:

Zusätzlich gibt es noch viele weitere Lehrstühle in den Fakultäten die sich in eigenen Veranstaltungen mit dem Thema Gründung/Entrepreneurship befassen. Einige dieser Veranstaltungen richten sich an Studierende aller Studiengänge. Diese werden laufend überarbeitet. Bitte wenden Sich sich für aktuelle Veranstaltungen an uns.


Verantwortlich für die Redaktion: Tanja Meffert

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt