Druckansicht der Internetadresse:

GründerUni Bayreuth - Stabsabteilung Entrepreneurship & Innovation

Seite drucken

News

zur Übersicht


Vortrag mit Christian Lindner: Eine Gründerkultur für Europa

Nachbericht zum Vortrag

Der Bundesvorsitzende und Fraktionschef der FDP im deutschen Bundestag Christian Lindner kam am 3. Mai 2018 auf Einladung der Stabsabteilung Entrepreneurship & Innovation und der Liberalen Hochschulgruppe, sowie der Thomas-Dehler-Stiftung und der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit für einen Vortrag an die Uni Bayreuth. Herr Lindner staunte nicht schlecht, als er den Audimax betrat: knapp 700 Studierende und Mitarbeitende der Uni Bayreuth warteten dort schon gespannt auf seinen Vortrag mit dem Titel „Eine Gründerkultur für Europa“.

Zuvor leiteten Thomas Hacker, MdB (FDP Bayreuth) und Prof. Dr. Eymann, Vizepräsident für Informationstechnologie und Entrepreneurship, in das Thema „Gründerkultur ein. Sie wiesen darauf hin, dass an der Universität Bayreuth ein besonders gründerfreundliches Klima herrscht und das Thema „Unternehmertum“ in Bayreuth intensiv vorangetrieben wird. Besonders die Lehre in den Bereichen Entrepreneurship und Digitalisierung sowie die Gründerkultur am Standort Bayreuth werden stark ausgebaut. Seit dem Sommersemester 2018 gibt es für Studierende nun die Möglichkeit ein Gründungssemester zu nehmen.

Christian Lindner betonte die Wichtigkeit einer starken Gründerkultur für die Sicherung des Wohlstands in Deutschland und zeigte auf, wieso Startups eine Bereicherung auch für die Gesellschaft darstellen. Seiner Meinung nach mangelt es aktuell der Gründerkultur in Deutschland noch an einer „Kultur des Scheiterns“. Christian Lindner stellte auch konkrete Lösungsansätze vor, wie zum Beispiel das Gründer-BAföG, das derzeit getestet wird. Darüber wurde in der anschließenden Diskussion auch am längsten diskutiert.

...zum Video

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt